News

Corona-Update

von Jenni Herbst am 24.10.2020

Sport und Training ist aufgrund der Aktualisierung der Corona-Verordnung Sport vom 22.10.2020 weiterhin mit 20 Personen erlaubt.

Somit können wir nach den Herbstferien wieder mit unseren Kursen und Übungsstunden wie bisher starten.



Neue Doppelspitze beim TSV Ötisheim

von Jenni Herbst am 23.09.2020

Manfred Schulz langjähriger 1. Vorstand und Achim Häge bisheriger 2. Vorstand bilden ab sofort die Neue Doppelspitze des TSV Ötisheim.

 

Knapp 40 Vereinsmitglieder fanden am Freitag, 18.09.2020, den Weg auf das Sportgelände des TSV Ötisheim, zur jährlichen Generalversammlung.  Aufgrund von Corona fand die Versammlung unter Einhaltung des Hygienekonzeptes und Einhaltung des Sicherheitsabstandes im Freien statt. Nach der Begrüßung durch Manfred Schulz und Gedenken der verstorbenen Ehrenmitglieder, folgte der Bericht der Vorstandschaft.  Die Clubhaussanierung mit einem neuen großen Vereinszimmer und neuen Umkleiden ist abgeschlossen. Für das nächste Jahr steht die Erneuerung der Heizungsanlage an.  Der seit einem Jahr eingeführte  Jungendvorstand gestaltet aktiv die Vereinsarbeit mit. Unter anderem werden nach Konzepten gesucht, den TSV noch attraktiver zu machen. Auch die Ausarbeitung des Hygienekonzeptes in Zusammenarbeit mit der Gemeinde zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebes wurde vom Jugendvorstand organisiert.

 

Bei den Wahlen wurde  Achim Häge für 1 Jahr als zusätzlicher 1. Vorstand gewählt. Manfred Schulz und Achim Häge bilden somit die Doppelspitze des TSV Ötisheim. Das Amt der  Schriftführerin übernimmt Selina Nicko und Neuer 2. Vorstand wird Thomas Schäuble

 

1 Vorstand Manfred Schulz + Achim Häge

2 VorstandThomas Schäuble

Hauptkassier Thorsten Heugel

Schriftführerin Selina Nicko

 

In der zurückliegenden Pandemiezeit hat sich der TSV auch sozial stark eingebracht. Mit zwei Video Challenges (Faustball und Fußball), sowie einer TSV Foto-Collage blieb man immer in Kontakt mit den Mitgliedern. Man organisierte einen Lieferservice mit den Restaurants Krone und Sternenschanz in Ötisheim. Auch unterstützte man den Einkaufsservice der Gemeinde mit div. Arbeiten für bedürftige Menschen in Ötisheim. Auch wurden Mund/Nasenschutzmasken in Handarbeit hergestellt und der Gemeinde für die örtlichen Pflegebereiche übergeben.

 

Für die zurückliegende Unterstützung des TSV Ötisheim bedankt sich der Vorstand recht herzlich bei  allen Ehrenamtlichen, allen Vereinsmitgliedern, der Verwaltung, dem Gemeinderat und Herrn Bürgermeister Henle, der der Versammlung persönlich beiwohnte.



Generalversammlung

von Jenni Herbst am 16.09.2020



Mini-Feldsaison der Damen

von Irina am 03.08.2020

Die Damen 1 spielten am vergangen Sonntag in Unterhaugstett den ersten Spieltag der Mini-Feldsaison. In einer neuen Konstellation traten sie gegen den Gastgeber an. Die Unterhaugstetterinnen hatten sich durch die Angreiferin Pia Neuefeind aus Alhorn verstärkt und unsere Mädels wussten es wird kein leichter Sonntag. Sie starteten konzentriert und lagen schnell mit 6:2 in Führung, aber Unterhaugstett kam immer besser ins Spiel und unseren Mädels gelang es nicht mehr zurückzukommen, so ging der erste Satz mit 11:6 an Unterhaugstett. Diese Phase hielt auch noch zu Beginn des 2. Satzes an, die richtige Durchschlagskraft fehlte bei unseren Damen. Defensiv standen sie kompakt und gut zusammen und wehrten ab was es zu holen galt, aber im entscheidenden Moment konnten sie nicht wie gewohnt die Punkte setzten, wobei es uns die Unterhaugstetter auch nicht einfach machten, diese kratzen jeden Ball raus und kamen so zum Satzerfolg Nummer zwei. Der dritte Satz war dann wieder offener, nach einem Rückstand kämpften sich unsere Mädels wieder ran. Beim 9:9 war man dran, doch Unterhaugstett kam nicht klein bei. Nach einem unnötigen Fehler auf Aizemer Seite, aber einem direkt folgenden Angaben Punkt stand es 10:10. Anschließend verwandelte Unterhaugstett die beiden Matchbälle mit kaum zu haltenden Angriffsschlägen. Man musste sich geschlagen geben, aber für das erste Spiel gegen einen starken Gegner und nach so langer Pause war man nicht unzufrieden.

Im Anschluss ging es bei Regen sofort gegen Dennach, auch hier wusste man dies wird kein Spaziergang. Der erste Satz ging klar nach Dennach aber dann fanden auch unsere Damen ein Mittel es den Dennachern nicht so einfach zu machen. Auf beiden Seiten wurde guter Faustballsport geboten. Mit 11:8 und 11:8 gingen zwar beide Sätze nach Dennach, aber mit der gezeigten Leistung war man zufrieden. Es gibt die ein oder andere Schraube an der man noch stellen wird und auch der allerletzte Biss kommt bestimmt noch zurück und wird man am 16.08 gegen Gärtringen und Tannheim bestimmt umsetzten können.

Die Saison steht unter einem besonderen Stern, da es keine Absteiger und nur zwei Spieltage gibt, sehen es die Ötisheimer Damen eher als Vorbereitung auf die kommende Hallensaison, um nicht ganz aus dem Tritt zu kommen und die neuen Spielerinnen ins Team integrieren zu können.

Es spielten: Marie Rothmaier, Larissa Vetter, Stefanie Späth, Birthe Lilienthal, Lisa Schöck und Malena Heidelbauer

Trainerin: Irina Kuhn

 

Einen herzlichen Dank gilt den vielen mitgereisten Fans, die in gewohnter Art das Team unterstützten.

 

 



DANKE AN ALLE HELFER! 🙏🏼

von Jenni Herbst am 26.07.2020

Heute wollen wir einfach nochmal danke sagen:Ein großes Dankeschön geht an unsere zahlreichen Helfer aller 4 Abteilungen, die uns bei unseren Corona-Hilfsdiensten fleißig in vielfältigen Bereichen unter die Arme gegriffen haben. Wir konnten in dieser Zeit durch unsere Trinkgelder einen Vereinsbonus von etwas mehr als 300 Euro erzielen. An dieser Stelle geht natürlich auch ein Dank an all diejenigen, die uns mit einem Trinkgeld unterstützt haben, aber gleichzeitig auch an unsere Helfer, die dieses dann auch ganz selbstverständlich an die Vereinskasse gespendet haben. Es ist schön, wenn man in solch schwierigen Zeiten Zusammenhalt und soziales Engagement zu sehen und spüren bekommt. Nun hoffen wir natürlich, dass wir keinen „Corona-Rückschlag“ mehr erleiden müssen und wünschen allen Mitgliedern und anderen Gönnern des TSV Ötisheim eine gute Zeit: bitte bleibt gesund! 🍀